Baustellenbesichtigung mit TWL-Vorstand

HPS-Geschäftsführer Ernst Merkel, Projektsteuerer Dr. Michael Böhmer und Prof. Dr. Joachim Alexander stellten Dieter Feid und seinen Kollegen zunächst vor dem Architekturmodell der Siedlung das Bauprojekt vor. Die TWL ist der Vertragspartner der Heinrich-Pesch-Siedlung GmbH & Co. KG im Bereich Strom-, Wasser- und Wärmeversorgung.

Anschließend folgte eine Begehung der Baustelle. Hier konnten sich die Gäste selber ein Bild vom aktuellen Baufortschritt machen. „Herr Feid hob bei der Baustellenbesichtigung insbesondere den gut koordinierten Bauablauf und die dabei sichtbaren Synergieefekte auch für die TWL -Arbeiten hervor“, sagt HPS-Geschäftsführer Ernst Merkel. Neben dem Baufortschritt seien während des Treffens auch die derzeit laufenden Vertragsverhandlungen zwischen HPS und TWL diskutiert worden. „Hier geht und ging es u. a. um ein künftiges Mieterstrommodell mit dem umfassenden Einsatz von Photovoltaik sowie um den pilothaften Einsatz von Wasserstoff im noch zu planenden Begegnungshaus in der Siedlung“, erläutert Ernst Merkel.

Weiterlesen

Heinrich-Pesch-Siedlung Investorenwettbewerb

Investorenwettbewerb startet

Für die bauliche Entwicklung des Wohn- und Gewerbebaus mit 90.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche Wohnflächen und ca. 23.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche Gewerbeflächen führen wir einen Investorenwettbewerb durch. Bewerbungen sind…

mehr erfahren

Joachim Alexander

Neu im Team: Prof. Dr. Alexander

Das Team der Heinrich-Pesch-Siedlung GmbH & Co. KG freut sich über Verstärkung: Professor Dr. Joachim Alexander kümmert sich schwerpunktmäßig um die Vorbereitung des Investorenwettbewerbs. Herzlich willkommen!

mehr erfahren

Impressum | Datenschutz